Herbdent Ayurvedisches Mundwasser, 160ml Inhalt

8,25

20 vorrätig

Sku: 0506
8,25
Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

20 vorrätig

Das milde Mundwasser von Herbdent sorgt für die gründliche und schonende Mund- und Zahnpflege, wo Zahnbürste und Zahnseide nicht mehr hinkommen.

Herbdent ayurvedisches Mundwasser ergänzt die Zahnpflege von Herbdent auf ideale Weise.

Die einzigartige Zusammensetzung von Vitaminen und pflanzlichen Inhaltsstoffen unterstützt gesundes Zahnfleisch und starke Zähne.
Die enthaltenen Kräuter und natürlichen Wirkstoffe sind im Ayurveda für ihre zahn- und mundpflegenden Eigenschaften bekannt.
Sie fördern die Zahnfleischdurchblutung, beugen Entzündungen vor und beruhigen bei Reizungen. Weiterhin schützen sie vor Mundgeruch und Zahnfleischbluten. Die wertvollen Kräuter unterstützen die Zahnhygiene, unterdrücken mögliche Krankheitskeime und sorgen für eine gesunde Mundflora. Herbdent ayurvedisches Mundwasser ist für die schnelle Mundpflege zwischendurch bestens geeignet.

Der Alkoholgehalt vieler handelsüblicher Mundwässer beträgt bis zu 30%. Im Gegensatz dazu enthält Herbdent Mundwasser keinen Alkohol. Dadurch ist es auch für Kinder geeignet.

Das Mundwasser ist sehr ergiebig; es kann pur oder verdünnt angewendet werden.

Da es keine synthetischen Konservierungstoffe enthält, kann es zu Ausflockungen kommen. Diese beeinträchtigen aber nicht die Qualität.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerine, Xylitol, Propanediol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Mentha Arvensis Leaf Oil, Ptychotis Ajowan, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Glycerriza Glabra Root Extract, Cellulose Gum, Pimpinella Anisum Fruit Extract, CI 75810, Laurus Cinnamomum Leaf Oil, Eugenia Caryophyllus Oil, Potassium Sorbate
(Wasser, pflanzliches Glycerin, Xylitol, Propanediol, Aloe Vera, Minzöl, Kümmel, Eucalyptusöl, Süssholz, Cellulose, Anis, Naturfarbstoff, Zimt, Nelke, Potassium Sorbate)

 

Die Firma Herbdent in Ravensburg
Die ayurvedischen Mundpflegeprodukte von Herbdent werden unter Beachtung des alten ayurvedischen Wissens und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellt. Basis für die außergewöhnliche Wirkung der Produkte sind die natürlichen Inhaltsstoffe, deren Quantität und Reinheit ständig durch qualifiziertes Personal kontrolliert werden. Die Produktion erfolgt nach ISO 9001:2000 Zertifizierung und den Richtlinien der Good Manufacturing Practice. Ökologisches und auch humanökologisches Engagement in Indien ist für uns ein vordringliches Anliegen. So wird zum Beispiel der Bau von Tempeln, Schulen und Musikunterricht unterstützt, die MitarbeiterInnen haben geregelte Arbeitszeiten und sind sozial abgesichert, es gibt keine Kinderarbeit.

Herbdent steht den Ansprüchen gängiger Naturkosmetikkriterien in nichts nach.
Wir von Herbdent bieten Ihnen nur Produkte an, die keine tierischen Bestandteile enthalten und auch nicht an Tieren getestet wurden! Selbstverständlich sind unsere Produkte auch frei von jeglichen Mikroplastik-Zusätzen.

Ayurveda setzt sich zusammen aus den Worten “Ayus” – Leben und “Veda” – Wissen, die Wissenschaft vom gesunden, langen Leben. Sie hat ihren Ursprung in Indien und ist die älteste Heilkunst der Welt.
In erster Linie hat Ayurveda das Ziel, die Gesundheit zu erhalten, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und natürlich auch Krankheiten zu heilen.
Rund 11.000 Pflanzen nutzt diese indische Heilkunst. Sie bilden die Grundlagen zur Herstellung von Tinkturen, Pulvern und Pasten die traditionell im Rhythmus mit der Natur gesammelt, zubereitet und dann unter anderem auch für die Herstellung von Mundpflegeprodukten verwendet werden.

Ist Fluor wirklich so gefährlich?
Dr. Richard Schames, ein graduierter Akademiker von Harvard und der University of Pennsylvania, erklärte nach tiefgreifenden Forschungen zu den Wirkungen von Fluorid auf das menschliche Biosystem:

„(…) die Nazi Konzentrationslager verwendeten fluoridiertes Wasser um den Willen und die Lebenskraft der Gefangenen zu unterdrücken. Dies scheint während der 30er Jahre der Fall gewesen zu sein, und ist das erste bekannte Beispiel fluoridierter Wasserversorgung für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe.“

Fluorid, ganz egal in welcher Menge, ist nichts weiter als eine chemische Waffe. Wenn darüber nachgedacht wird es bei der gesamten Bevölkerung oder bestimmten Gruppen innerhalb einer Bevölkerung anzuwenden, dann heißt das nichts anderes als: Chemische Kriegsführung.

Fluoride vernichten die Enzyme im menschlichen Körper, die dafür sorgen (sollen), dass alle Stoffwechselvorgänge wie vorgesehen ablaufen.

Sagt man nun Fluor oder Fluorid?

“Sagen Sie niemals Fluor! Das kennen die Leute als Rattengift. Sagen Sie Fluorid, das klingt harmloser!”

So der amerikanische Gesundheitsbeamte Bull, Einpeitscher der Fluoridierung in Wisconsin (USA), als er seinerzeit seine Kollegen belehrte. Dieser Tipp wurde von den deutschen Beführwortern übernommen.

Heutzutage werfen sie den “unwissenden” Fluorgegnern vor, ständig die Begriffe Fluor und Fluorid durcheinander zu werfen und versuchen auf diese Weise, jede Diskussion im Keim zu ersticken. Doch in Wirklichkeit werden zur Fluormedikation nicht nur Fluoride verwendet, sondern auch andere Fluor-Verbindungen. Folglich wäre es sogar korrekter “Fluor” zu sagen.

Handelt es sich bei diesem Verhalten nun um eine gewisse Spitzfindigkeit, die den “Gegner” verwirren soll? Oder gar um einen Beweis für mangelnde Kompetenz gewisser “Fluorisierer”?

Was letztendlich als prophylaktisches Zahnschutzmittel ausgewählt, massiv beworben und in manchen Ländern sogar ins Trinkwasser gemischt wurde, so dass sich der Einzelne gar nicht dagegen wehren konnte, war kein Heilmittel. Es war Gift. Und das ist es bis heute geblieben!

Trotzdem wird Fluor Kindern vom Säuglingsalter an in Form von Tabletten verabreicht, von Zahnärzten in einer Flüssigkeit direkt auf die Zähne aufgetragen und vom Verbraucher selbst in Form von fluoridierten Zahncremes, fluoridierten Mundwässern und fluoridiertem Speisesalz konsumiert!

Informieren Sie sich selbst, fragen Sie Ihren Zahnarzt nach diesem Gift, bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über den Sinn oder Sinnlosigkeit von Fluoriden.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Herbdent Ayurvedisches Mundwasser, 160ml Inhalt“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Back to Top

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media-Funktionen bereitzustellen, unseren Datenverkehr zu analysieren. Weitere Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.

On this website we use first or third-party tools that store small files (cookie) on your device. Cookies are normally used to allow the site to run properly (technical cookies), to generate navigation usage reports (statistics cookies) and to suitable advertise our services/products (profiling cookies). We can directly use technical cookies, but you have the right to choose whether or not to enable statistical and profiling cookies. Enabling these cookies, you help us to offer you a better experience. Cookie policy